Advent ist …wenn es nach Farbe und Spekulatius riecht!

An einem warmen und sonnigen 12. Dezember ging es im Loft des Goethe-Instituts ganz

weihnachtlich zu: 40 APEG-Kinder bastelten gemeinsam mit Eltern und Geschwistern kleine Advents-

Dekorationen. An sechs Tischen boten Mütter und Väter altbewährte Ideen und auch ein paar neue

Projekte an: Da gab es Strohsterne zu binden, Christbaumkugeln zu füllen, Nikoläuse anzumalen,

Glöckchenarmbänder zu knoten, Apfelmännchen zu stecken und Kerzengläser zu gestalten. Über

allem wehte der köstliche Geruch von Glühwein und Kinderpunsch, Zimtsternen und Spekulatius.

Während die gebastelten Schätze trockneten, sangen alle gemeinsam Weihnachtslieder – wunderbar

unterstützt von Luc und Antoine an Geige und Akkordeon! Und dann kam er wirklich, der Nikolaus,

und brachte für jedes Kind ein paar nette Worte und eine Tüte voller Süßigkeiten mit. Auch wenn

einige der Meinung waren, dass der Nikolaustag doch schon rum sei… Ein großer Dank an Yi-Der

Baudrillart und Chantal Haller, die als einzige Nicht-Deutsche im APEG-Vorstand dieses deutsche Fest

liebevoll und mit vielen schönen Details perfekt organisiert haben!

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© APEG CSI Lyon