Gibt es wieder „Bretzeln“?? Beim Marché de Noël in der CSI

Jedes Jahr vor den Ferien wird die Rue Principale der CSI zur weihnachtlichen Shopping Mall: Die

Elternvereine der Schule bieten landestypische Weihnachtsdinge – selbstgebastelte Kleinigkeiten

oder Leckereien – zum Verkauf an. Noch bevor das APEG-Team den Tisch fertig dekoriert hatte, kam

der erste Schüler mit der dringenden Frage: „Gibt es dieses Jahr wieder Bretzeln?“ Natürlich gab es

die, aber nur für kurze Zeit, denn dann waren sie restlos ausverkauft. Doch auch der Kinderpunsch,

kleine Süßigkeiten-Tüten, Lebkuchen, selbstgebackene Plätzchen und von den Kindern gestaltete

Weihnachtskarten kamen gut an. Nicht wenige Kinder wollten sogar das Räuchermännchen

erwerben, das als Dekoration auf dem Tisch stand!

Das Standteam der APEG, das dieses Jahr zum ersten Mal dabei war, findet: Der Marché de Noël ist

ein schönes Event vor den Ferien. Die Stimmung ist prima, es macht Spaß, die Stände der anderen zu

erkunden und die leuchtenden Kinderaugen mit ihren erworbenen Schätzen zu sehen.

Neue Ideen und Mitstreiter für den APEG-Stand im nächsten Jahr sind sehr willkommen!

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© APEG CSI Lyon